Kölner Design Akademie (designstudium.com)

FAQs

Gibt es Infoveranstaltungen?
Bei uns ist jeder Tag ein Schnuppertag. Mach dir selbst einen Eindruck von uns. Termine gibt’s telefonisch unter: 0221/7160760 oder per E-Mail:beratung@designstudium.com
Welches Infomaterial gibt es?
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte! Deshalb schicken wir dir auf Anfrage statt einer theoretischen Infobroschüre unsere Booklets mit aktuellen Arbeiten unserer Studierenden. So kannst du dir am besten einen Eindruck verschaffen, was du im Studium bei uns machen wirst.
Wann und wie kann ich mich bewerben?
Deine Bewerbung ist jederzeit möglich. Nutze einfach unser Online Bewerberformular. Du erhältst dann zwei Terminvorschläge von uns. Such dir den Termin aus, der dir am besten passt.
Ich mache nächstes Jahr meinen Schulabschluss, kann ich mich trotzdem bewerben?
Klar geht das. Wenn du dir deinen Studienplatz frühzeitig sichern möchtest, zum Beispiel vor der heißen Abiturphase, bei der du dich voll auf deine Klausuren konzentrieren willst, so ist das möglich. Ungefähr die Hälfte unserer Bewerber macht das so.
Welche Unterlagen benötige ich für meine Bewerbung?
Zur Bewerbung bringst du entweder deine Mappe (ca. 8 bis 12 Arbeiten zu einem frei gewählten Thema) oder die Hausarbeit mit. Gerne auch Skizzenbücher, Zeugnisse noch nicht. Erstmal sollst du uns zeigen, was in dir steckt.
Kann ich mich auch mit einem ausländischen Schulzeugnis bewerben?
Ja. Voraussetzung ist Fachabi oder Abitur, in Ausnahmefällen reicht bei besonderer Begabung auch dein Realschulabschluss (Mittlere Reife) als Eintrittskarte. Dein ausländischer Schulabschluss muss dem entsprechen.
Muss ich vorher ein Praktikum machen, so wie es viele Unis erwarten?
Ein Praktikum vor der Ausbildung kann durchaus sinnvoll sein, wenn du dir über dein Studium oder die Fachrichtung noch nicht ganz im Klaren bist. Ein solches Praktikum dient deiner Orientierung. Für deine Bewerbung und deinen Start an der KDA ist das aber keine Voraussetzung.
Ich möchte von einer anderen Akademie an die KDA wechseln. Was ist zu tun?
Damit du dir ein Bild von uns machen kannst, empfehlen wir dir zunächst an einem unserer Schnuppertage teilzunehmen, damit du unser Akademieleben kennenlernen kannst. Danach können wir gerne besprechen, welche Semesterleistungen von uns anerkannt werden, damit du nicht »ganz von vorne« anfangen musst.
Wie ist der Altersdurchschnitt an der KDA?
Die meisten unserer Studierenden sind zwischen 18 und 28 Jahre alt. Voraussetzung für die Teilnahme an unseren Studiengängen ist ein Mindestalter von 18 Jahren zum Starttermin.
Wie sind die Unterrichtszeiten an der KDA?
Viele unserer Studierenden haben einen Minijob. Wir haben unsere Studienpläne darauf abgestimmt, sodass du keine Studieninhalte verpasst und du dir etwas zuverdienen kannst. Deshalb hast du an der KDA feste Unterrichtszeiten. Dein Unterricht findet im ersten Studienjahr in der Regel vormittags und im zweiten Studienjahr nachmittags statt.
Ist ein Wechsel der Fachrichtung im Studienverlauf möglich?
Während des Grundstudiums wirst du alle Designbereiche intensiv kennenlernen. Solltest du feststellen, dass du eine andere Fachrichtung einschlagen möchtest, dann kannst du nach dem ersten Studienjahr problemlos wechseln, ohne dass dir wertvolle Inhalte verloren gehen.
Ist ein Praktikum Bestandteil der Ausbildung?
An der KDA steht die Professionalisierung deiner gestalterischen Fähigkeiten und deines persönlichen Designstils im Mittelpunkt. Um dein Können unter realen Bedingungen zu erproben, ist ein Praktikum ideal. Dieses Praktikum machst du vor deinem Examen. Hier kannst du zeigen was du drauf hast. Im Idealfall hast du deinen Job in der Tasche. Keine Angst, du wirst optimal vorbereitet.
Muss ich nach der KDA noch an eine Partneruni wechseln?
Deine Ausbildung an der KDA ist der optimaler Startschuss in den Job. Einige unserer Absolventen entscheiden sich für ein Top Up Studium an einer unserer Partnerunis um ihre Studien noch weiter zu vertiefen. Das ist entweder direkt im Anschluss an die KDA möglich, aber auch später, wenn du dein Können zunächst im Job unter Beweis stellen möchtest.
Top Up Studium – Was ist das genau?
Top Up bedeutet also, dass du dein Studium nicht von vorne anfängst, sondern direkt ins letzte Studienjahr einsteigst. Im Ergebnis hast du zusätzlich zu deiner Ausbildung den Bachelor in der Tasche.
Gibt es ein NRW Studententicket und was kostet es?
Ja. Mit dem Studententicket kannst du günstig mit Bus und Bahn (ÖPNV) rund um die Uhr durch ganz Nordrhein-Westfalen fahren. Das Ticket gilt jeweils für ein Semester und kostet aktuell 179,40 Euro (Stand: WS 2018/19). Das Ticket ist gleichzeitig dein Studentenausweis mit dem du viele Vergünstigungen erhältst.
Top